A022

“SyBerP” – Systemische Beratungskompetenz in der Pflege

     1¾ -jährige berufsbegleitende Weiterbildung für Führungsverantwortliche

… die Ziele der Weiterbildung

Die Weiterbildung vermittelt umfassende Kenntnisse zur Anwendung der wesentlichen Haltungen, der theoretischen Grundlagen und der methodischen Praxis des systemischen Arbeitsansatzes, wie sie für Führungsaufgaben in der Pflege relevant sind.
 
 

… der Aufbau

Die Weiterbildung dauert ca. 1¾ Jahre und umfasst insgesamt 260 Unterrichtseinheiten (UE = 45 min), verteilt auf 7 Seminare á 3 Tage, 4 Supervisionstage und 5 Studiengruppentage. Zudem wird eine Hausarbeit geschrieben und ein abschließendes Kolloquium durchgeführt.
Jedes Seminar bildet eine Einheit. Die Zeit dazwischen dient der Erprobung in der Praxis, die in den 5 Studiengruppen- und 4 Supervisonstagen ausgewertet und vertieft wird.
 

Nach dem Abschluss kann mit einem Quereinstieg in unsere Weiterbildung zur/zum systemischen Berater*in ein Abschluss und das Einzelzertifikat als Systemische(r) Berater*in /DGSF erworben werden.

Der nächste Kurst startet mit dem Seminar “Systemisches Denken und Handeln in Leitungsfunktionen” und findet vom 26.9.-28.9.2019 statt. Die Weiterbildung endet Mitte 2021.

Aktuelle Termine

Handle stets so, dass sich die Anzahl Deiner Möglichkeiten erweitert.                 Heinz v. Foerster             

… Abschluss und Zertifizierung

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Weiterbildung kann mit einem Quereinstieg in unsere Weiterbildung zur/zum systemischen Berater*in ein Abschluss und das Einzelzertifikat als Systemische(r) Berater*in /DGSF erworben
werden. Dazu gehören neben dem Besuch aller Seminare, Supervisionstage und der kollegialen Supervisionstage eine Hausarbeit, die aus drei ausführlich dokumentierten Fallausarbeitungen besteht, sowie die erfolgreiche Teilnahme am Abschlusskolloquium.
 
 

… die Kosten

Die Gesamtkosten  für die Weiterbildung betragen 3.780,- € und können je Seminar oder in Raten bezahlt werden. Auch der Zahlungszeitraum für Daueraufträge lässt sich auf 2 Jahre ausdehnen.

Der Anteil der Tagungshauskosten sind darin bereits enthalten und umfassen unter anderem Übernachtung im DZ mit Vollverpflegung im Tagungshaus Albgarten. Wer in der näheren Umgebung des Tagungshauses wohnt, kann auf Übernachtung und einen Teil der Verpflegung verzichten und am Ende der Seminartage nach Hause fahren. Wir empfehlen allerdings, die Tage komplett im Albgarten zu verbringen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass dies den eigenen Lernprozess unterstützt.
Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 10,- € pro Nacht und wird direkt im Albgarten entrichtet.
Die Anmeldegebühr beträgt 200,- €. Sie wird auf die letzte Rate bzw. die Gebühr des 7. Seminars angerechnet. Sie verfällt allerdings bei Abbruch der Weiterbildung. Für die Weiterbildung kann vor Beginn eine Bildungsprämie beantragt werden. Die Voraussetzungen für eine Inanspruchnahme können im Internet unter dem Suchbegriff „Bildungsprämie“ eingesehen“ werden.
 
 

… Teilnahmebedingungen

Für die Teilnahme  ist eine bisherige Praxis von mindestens einem Jahr in leitender Stellung der Pflege  Vorraussetzung.

 

… Wissenswertes

Das erste Einführungsseminar zur Systemischen Beratungskompetenz in der Pflege findet von 26.09. – 27.09.2019 statt.
Tagungsort: Tagungshaus Albgarten
Kosten: 290,- €

Das erste Seminar der Weiterbildung findet von 02.12. – 04.12.2019 statt.
Tagungsort: Tagungshaus Albgarten
Kosten: 340,- €

 

Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Schutzmauern, die anderen bauen Windmühlen.

 Chinesische Weisheit  

Anmeldeformular

Melden Sie sich für unsere Weiterbildungen oder Seminare an!

Ihre Ansprechpartnerin

Alexandra Klopfer
ak@akademie-albgarten.de

Genauere Informationen

Ausschreibung für das Einführungs- und Weiterbildungsseminar

Menü schließen